Powered by Cabanova
Verrat an Tirol, Verrat an der Tiroler Bevölkerung, wie ein Mann ein erfolgreiches Unternehmen zerstört und dabei astronmische BONI einstreicht. . . . . Tirol ohne Tiroler Zeitung! . . . . Hermann Pez hat den Medienkonzern Moser Holding an den „Styria“ Verlag verschachert. Tirol ist somit nur mehr eine Außenstelle von Wien/Graz. Die TT. in Tirol wird sich in Zukunft auf den Lokalteil beschränken. Zahlreiche Mitarbeiter müssen gehen. Man rechnet, daß die Umstellung auf das Kleinformat, ca 100 Arbeitsplätze, von 1.200 kosten wird. Horst Pirker , Chef des Styria - Imperiums hat in einigen Wiener Medienjournalen durchblicken lassen, daß die MoHo mit rund 60% ihres Umsatzes verschuldet ist. Das wäre umgerechnet eine Schuldenlast von ca 100 Mill. Und das würde dann widerum den Investitionsstop in Innsbruck und das mit 14% hereinlassen der Raiffeisen ÖO , erklären. Im Einzelnen: Pez bleibt zwar weiter der Boß, im Aufsichtsrat ist ihm aber H. Horst Pirker, Gesamtboß des Styria-Konzern, übergeordnet. Die Vorstände, Silvia Lieb u. Manfred Schiechtl müssen ihre Sessel räumen. Lt. einem Wiener Investmentmarkler (Quelle WIA) dürften Ernst Buob, Schweizer Wirtschaftstreuhänder wickelt die Geschäfte für die Famiie Moser ab, und H. Pez 3-5% vom MoHo-Umsatz( ca 220 Mio €) bekommen. 2007 verkaufte Pez den Kabelnetzbetreiber Telesystem zu einem fürstlichen Preis. Man spricht von über 80 Mill Euro (Quelle WIA). Die Erfolgsprämie haben Pez und seine beiden Vorstände Silvia Lieb und Manfred Schiechtl, 2,1 Mill Euro gebracht. Pez 1,8 Mill Euro, Lieb und Schiechtl ca 200.000 Euro Während Pez seiner Belegschaft ein Sparpaket nach dem anderen aufs Auge drückte, kassierte er fürstlich ab! Seinen Aufstieg pflasterte er mit Wirtschaftsleichen. Probst, Elmar Konzett, Claus Reitan, Peter Plaikner, Bernhard Schreiber, Birgit Drewes, Frank Staud, Walter Steinhuber, Bruno Walter, Elisabeth Strobl, Sivia Lieb, Manfred Schiechtl. Staud hatte Bedenken beim Einstieg in die schwer verschuldete Oberösterrichische Rundschau, die zum Imperium der RAIK A gehört, und als er die Einführung des Kleinformates lange Zeit durchkreuzte, war es um ihn geschehen. Daß das Kleinformat ein Flop werden könnte liegt aber auf der Hand. Das Management hat keine Ahnung davon, was die Druckmaschinen des Unternehmens können, bzw. für was sie konzipiert sind. Ein kurzes Gespräch mit den „Fachleuten, auf deren Meinung Pez grundlegend verzichtet , sind ja NUR Arbeiter, hätte ihn aufgeklärt, daß teure Umbauten bzw. Zubauten nötig sind um das Kleinformat zu fahren. Das interessiert aber das unfähige, weil fachlich völlig daneben stehende Management nicht. Daß Pez seinem Chefredakteur „Staud“ die Nähe zur ÖVP vorwarf, ist eine Lachnummer für sich, wenn man weiß, wer aller, Herrn Pez nahe steht: Ferdinand Eberle, Andreas Khol, Ernst Strasser holte er, Pez , in die MoHo, ergänzt werden sie durch Heidi Glück , einst Pressesprecherin von W. Schüssel. Zu seinen engste Freunden zählen weiters Bauernbundchef T. Steixner und Tiwag-Chef B. Wallnöfner. Die Tiroler und Tirolerinnen werden sich daran gewöhnen müssen , daß der verbleibende Teil der TT. von Wien/Graz aus geleitet wird. Pez hat sich eine Villa am Stadtrand von Wiens angeschafft. Er hat damit mit seiner Villa in Patsch, 2 Traumhäuser . Was es für Tirol bedeutet, keine eigene Tiroler Zeitung mehr zu haben, wird die Zukunft zeigen. Daß letztendlich Pez, als einziger Gewinner überbleibt, ist leider nicht von der Hand zu weisen.
- Homepage+Impressium
- was passierte mit dem Steuerge
- raus aus der EU!
- Grünkongreß
- Euro ist nicht Euro
- Tango korrupti
- Hannes Gschwentner-SPÖ-Tirol
- 2011 Südtiroler-Siedlung Kema
- Bäcker Ruetz-Innsbruck
- guernica teil1 die häßliche
- teil 2-guernica
- Die EU = mitten in China
- arrogantes Ministerium
- wo/wie wird das enden?
- im Namen der Neoliberalen
- Jugendliche Vandalen
- verkommene Gesellschaft
- die Todesstrafe in der EU
- Going, unmittelbar b. Stangel-
- das O-Dorf und die Schläfer
- Innsbruck´s teure Polit-Kaspe
- so sehen es die Grünen
- Regionalbahn-Schwindel
- diesel statt obusse
- es grünt überhaupt nicht
- an imzoom.info-Leser
- ungeliebte Wahrheit
- 1. Mai - 2007 und weiter
- die Parteien am Steuertopf
- ORF-Nicht gelesen
- Tierschützer-Artenschutzkommi
- Schweizer-Qualität = Geschich
- certina-Spel
- Zach ade!
- Hundsdorfer killt das Sozialsy
- ORF-bürgerlicher ÖVP-Funk
- EU- Wir sind Idioten
- Für EUCH ist das gut genug!
- Antworten auf Sölden Guantana
- Sternstunde der Medien
- Silvester-Idiotie
- Brief an Bk. Faymann
- klima-Hysterie, ein Betrug
- Zach wird immer besser
- Die EU greift nach unserer Pen
- Der Staat als Ungeheuer
- Innsbrucker Dorf-Kaiser
- die TGKK-Aktenwunderland
- sozialdemokratische Hochstappl
- armes Tirol-armseligePolitiker
- Pez Wunderfuzzi-MoHo
- WIA TITEL !siehe Pez Wunder
- IKEA .. schuftest Du schon
- Salzburger N. ein jämmerliche
- HBB- die Stehseilbahn
- Salzburger Nachrichen
- Grünstadträtin ohne AMT
- Donauversicherung, was sonst?!
- hallo Rosl!
- haid-schwarzl
- Göttin der Sprayer(innen)
- ein überheblicher DI Sprenger
- Austria so BRAUN, so Braun
- Die Nordkettenbahn und die STR
- Prosit 2009
- die Hofburg -dicke Mauern!
- d. Antwort d. Bundespräsiden
- Reaktion eines Feiglings
- Faymann der Vorgeführte
- und seine ROTE Regierung
- Die große LÜGE
- Zanon`s Eigenartigkeiten!
- Finanzkrise war vorhersehbar
- Fr. Pokorny-CBL?!
- IBK kürzt warscheinlich d. Pe
- Fr. THURNHER, die Überflieger
- Das weltweite Finanzsystem
- Faymann-Gender-Schmied
- die TT. und das Staud-Problem
- 2% Rezeptg. verluderte SPÖ
- Achtung traut der Krone nicht!
- Staat gegen die Zivilgesellsch
- Rassismusausreden
- die EM u. d. Hilde!
- das Dilemma der HBB geht weite
- bohnen in den ohren
- 1. Hochrechnung
- Steixner, der "Volksnahe"- BAU
- www.dietiwag.org
- rote Scheinheiligkeit z. 1.Mai
- warum die Grünen......
- Katz u. Mausspiel
- Hohe Belohnung
- der Adler, "außer hinter die
- unappetitlich
- alternde Frauen
- EU-Vtr.-Abstimmung
- Briefe an die da OBEN - 02/08
- Antworten dazu
- TT. was nicht sein darf, das..
- was wir nicht wissen sollen
- 2007
- Innsbruck 1932
- Molterer der Geruchsexperte
- Schwarze Ungeheuerlichkeiten
- Orginalauszüge-EU-Vertrag
- EU-auf in den Krieg
- EU-Volksabstimmung fordern
- EU-Vertr. -SPÖ und Grüne
- EU-Vertr. Rudolf Weiss
- die Krone-rechtes KAS-BLATT
- das "heilige Land" Tirol
- Schweinereien
- Tengelmann-muß nicht sein
- Kaninchenfleisch, nein Danke
- SPÖ-schäumt
- nur nicht aufgeben Genossen
- Pradl Ost am Ende
- Fr. Pokorny hält nicht was si
- Gusi und die Sandkiste
- oh, wie wohl ist mir beim Regi
- SPÖ-Peer, das PPP + die HBB
- PPP- und die HBB
- PPP- HBB und die TT.
- PPP - das "Erfolgsrezept"
- SPÖ-TIROL "nix gut"
- Frohe Weihnacht 2006
- Happy New Year 2007
- neoliberale Schattenspiele
- EU-was sie alle verschweigen
- EU-wie sie uns "bescheißen"
- das Schweigen der Grünen
- Hans Peter Martin 1
- Hans Peter Martin 2
- Gusenbauer auf ÖVP-KURS???
- U.S.A. neoliberales Vorbild
- Mit der Abrißbirne durch Euro
- DDr. H. v. Staa, der Oligarch
- Heute-Morgen
- MSPO-was ist das?
- MSPO- v. einem Scherbenhaufen
- nur Kremser reagiert
- NHT-Abrißplan TT. 29.04.03
- NHT-Abrißplan Krone 29.04.03
- Danke, an Mag. M. Kapferer
- Gaskammern-Leugner u. d. MSPO
- Kremser kontra DI Lüftl-Radem
- Einschreiben an DI Lüftl
- WBFD-Pokorny kontert
- v.Staa-den Tirolern geht es gu
- SPÖ-Ibk und ihre Glaubwürdig
- TIWAG-im Dilemma
- Psychopathen ÜBERALL ?
- Pokorny.R. u.d.Wohnbaupolitik
- Hildesheim- Schildbürger-City
- Hbb-Zach`s Baulöcher-LINK
- HBB-Nordkette-die Pannenbahn
- HBB-DI Zoppet CH
- HBB-Erholungspark muß weichen
- Was haben wir Dir getan,Hilde?
- HBB- die ALTE muß weg!
- HBB-Pokorny R 1
- HBB-Pokorny R. 2
- HBB-zur Erinnerung V. Doris Li
- das System mobbt seine Bürger
- Kurier - Terrorfahnder
- Bespitzelung der Kritiker
- "BLINDES"- RATHAUS- Innsbruck
- Blindes Rath. Fortsetzung!!!!!
- Zach & v.Staa-Opus Dei
- Gästebuch
- empfohlene Links